Start

… über die „Freilichtbühne Mülheim an der Ruhr“

Logo FreilichtbühneZusammen mit der Freilichtbühne bildet die Grünanlage an der Dimbeck ein Ensemble, das den Vorstellungen der frühen 30er Jahre entspricht. Die Grünfläche entstand auf dem Gelände eines alten Steinbruchs. Der Mülheimer Gartenbaudirektor Fritz Keßler verhinderte, dass die Stadt hier ihren Müll abkippte, und entwarf 1932 diese bedeutende Grünanlage, deren historische Strukturen heute noch gut sichtbar sind. Noch immer befindet sich östlich des Rosen- und Staudengartens eine große Wiesenfläche, die von Pflanzen umgeben ist. Bemerkenswert sind überdies zahlreiche erhaltene Bäume des historischen Bestandes. Erkennbar sind außerdem immer noch Reste von Felspartien und Mauern aus der Anfangszeit.

Karte FreilichbühneDer Dimbeckpark mit Freilichtbühne in Mülheim an der Ruhr verkörpert eine herausragende städtebauliche Leistung, weil mit ihm das intensiv genutzte Gelände eines ehemaligen Steinbruchs einer neuen Nutzung als öffentliche Grünanlage zugeführt wurde. Zugleich wurde mit dem Dimbeckpark eine neue Verbindung für Fußgänger vom historischen Stadtkern zum Kahlenberg oberhalb des Ruhrtals geschaffen. Als Veranstaltungsort spricht der Dimbeckpark mit Freilichtbühne weite Bevölkerungskreise an und trägt somit bedeutend zum kulturellen Leben der Stadt bei. Insofern sind mit dieser öffentlichen Grünanlage sowohl städtebauliche als auch kulturpolitische Ziele erreicht worden.

 

…über die „Regler Produktion e.V.“:

Logo Reglerproduktion e.V.Seit nun schon zehn Jahren zeigt sich der gemeinnützige Verein „Regler Produktion e.V." als ein engagierter Zusammenschluss Mülheimer Künstler, Musiker und Techniker für die zahlreichen Veranstaltungen, Veranstaltungsreihen und -marken im Bereich Musik, Theater, Kleinkunst, Comedy, Artistik und Lichtkunst auf der kleinen und großen Bühne als auch des kompletten Parkareals der Freilichtbühne Mülheim an der Ruhr („Park an der Dimbeck")  verantwortlich. Dies verhalf dem Anspruch der Stadt, die Freilichtbühne als eindrucksvollen Open-Air-Veranstaltungsort wiederzubeleben, zu einem enormen, kreativen Schub.

LichtfestDie Veranstaltungen erleben in der Freilichtbühne einen starken, positiven Zuspruch ( in 2013 über 30.000 Besucher an über 40 Terminen) und werden als markanter Punkt im Mülheimer Veranstaltungskalender angesehen. Seit 2012 gehört die „Regler Produktion e.V." zusammen mit dem „Mülheimer Kulturbetreib", dem „Theater an der Ruhr", dem „Ringlokschuppen" und dem „Amt für Kinder, Jugend und Schule" zur Veranstaltergemeinschaft des „Mülheimer Ruhrsommer".

Die generationenübergreifenden, fast ausnahmslos eintrittsfreien  Veranstaltungen („Kultur aus dem Hut!") stellen das gemeinsame, friedliche Erleben von Kultur unter freiem Himmel in den Vordergrund. Die Regler Produktion e.V. ist stets offen für die Zusammenarbeit mit anderen bürgerschaftlichen Gruppen. Das wich-tige Anliegen im Rahmen der kreativwirtschaftlichen Regler-Strategie ist es, jedes Jahr eine Verbesserung für den Veranstaltungsort „Freilichtbühne Mülheim an der Ruhr" zu erreichen.

Seit 01.01.2014 ist die „Regler Produktion e.V." alleiniger Pächter der Freilichtbühne Mülheim an der Ruhr.

 

REGLER PRODUKTION

Flash is required!

Doku "Die Mittwochsreihe" von 2013

Flash is required!

Die River Blues Shuffle

Flash is required!
AGB / Datenschutz  Impressum   Inhalt © Reglerproduktion 2009